Saisonstart mißlungen

Keine Tore - keine Punkte ! So ist es nunmal im Fußball. Mit dem knappsten aller Ergebnis - 0:1 - verlor die SG ihr Auftaktspiel beim starken Aufsteiger TSV Waigolshausen/Theilheim/Hergolshausen. Dabei sah es anfangs ganz gut aus: erstmal abtasten, hüben wie drüben und blos keine Fehler machen. Der erste Torschuß gelang der SG, als der agile Neuzugang Sergej Kirichis nach 17 Min. aus 19 Meter abzog, jedoch Keeper Julian Seyfried parierte. Fünf Minuten später schon die Entscheidung für den TSV: ein Pass in die Tiefe konnte vom SG-Abwehrspieler nicht blockiert werden und Torjäger Sebastian Lehmann lies sich die Chance im 1:1 gegen Jens Dotzel nicht nehmen und netzte zum 1:0 ein. 

Kurz darauf der vermeintliche Ausgleich durch Sergej Kirichis, doch Schiri Solf - der gleich noch eine entscheidende Rolle spielen sollte - pfiff Stürmerfoul und somit kein Tor für die SG, was man noch nachvollziehen konnte. Drei Minuten später war Sergej erneut durch und wurde von Keeper Seyfried knapp vorm Sechzehner von den Beinen geholt - klares Foul und rote Karte ? Michael Solf belies es bei gelb und meinte hinterher: "Es war eine fifty-fifty-Entscheidung" - gibt es sowas ? Der Freistoss brachte nichts ein. Danach konnte sich auch SG-Keeper Dotzel bei einem 10-Meter-Schuss nochmal auszeichnen, bevor es in die Pause ging.

Nach dem Wechsel war der TSV erstmal die überlegene Mannschaft und kam zu guten Chancen, die immer wieder Jens Dotzel oder ein Abwehrbein verhinderten. Erst nach gut 60 Min. meldete sich die SG zurück, als Arndt Pfrang seinen linken Hammer auspackte - warum nicht öfters so, Junge ! - doch die Kugel knapp das Ziel verfehlte. Nun hatte die SG weitere Halbchancen durch Nasir Noori (drüber), erneut Arndt Pfrang (vorbei) und einen Kopfball von Nick Lechner, der auf der Linie geklärt wurde. So blieb es für die SG beim enttäuschenden 0:1 - einerseits hätte man vielleicht einen Punkt verdient, da der entscheidende Treffer leicht hätte verhindert werden können, andererseits hätte der TSV in den 15 Min. nach der Pause den Sack zumachen können - sei`s drum, es hat heute nicht gereicht, auch weil man in der Offensive nicht effektiv genug war.
 

 


 

 

Aktuelles

Fussball

Tischtennis

SV Sömmersdorf e.V.
97502 Sömmersdorf

Telefon: 

1.Vorstand

Peter Keller 09726/2559

Sportheim Waldschenke

09726/6800

E-Mail: email@sv-soemmersdorf.de

 

 

Können wir etwas für Sie tun? Dann nehmen Sie Kontakt auf!

Aktuelles

Tischtennis

Fussball

Aktuelle Neuigkeiten finden Sie auf die Schnelle auf der Seite Aktuelles.